Übersicht Projekte


Minnesang solo:

Gesungene mittelhochdeutsche Lyrik und gesprochene Übersetzungen, allein oder im Rahmen größerer Projekte,
wie Musiktheater oder inszenierte Minnesänger-Wettstreite.

Kleine Sekunde:

Mittelalter-Duo mit Cosima Hoffmann
Lieder und Instrumentalmusik aus Mittelalter und Renaissance, Vorträge zur Geschichte des Minnesangs (nicht nur) an Schulen: Weitgehend historisches Instrumentarium, sowohl mittelalterlich nachempfundene Aufführung als auch phantasievolle Arrangements und Eigenvertonungen, dazu im Wechsel gesprochene Übersetzungen.

Fundevogel:

Lied-Duo mit Ursel Peters
Lieder und Balladen aus 9 Jahrhunderten: Minnesang und andere Lieder des Mittelalters mit historischen Instrumenten und gesprochenen Übersetzungen, Balladen und Volkslieder neuerer Zeit mit Folk-Instrumentarium und viel zweistimmigem Gesang.

Collage:

Ensemble für Frühe Musik mit Judy Kadar, Klaus Sonnemann, Achim Blazejewski und Konrad Navosak
Lieder und Instrumentalmusik aus Mittelalter und Renaissance in unterschiedlichen Besetzungen: Mal historisch nachempfundene, mal stilistisch und improvisatorisch freie Interpretationen mit Gesang, Schalmei, Flöten, Harfe, Laute und Saitentrommel in unverwechselbarem Stil.

Mechthild von Magdeburg:

Projekt mit Ursel Peters nach einem Konzept von Dr. Lothar Jahn
Geistliche Gesänge der Mystikerin Mechthild von Magdeburg in Gegenüberstellung zu Minnesang und Sangspruchdichtung ihrer Zeit: Die Texte verblüffen durch ihre erotischen Bilder und die sinnliche Leidenschaft im Lobpreis Gottes, die Vertonungen (großenteils von Frank Wunderlich) sind durch überlieferte geistliche Formeln gregorianischer Tradition inspiriert.